Sobald wir die ers­ten war­men Tage um die 20 Grad hier in Deutsch­land genie­ßen, beginnt auch schon die Hoch­sai­son fürs Gril­len.

Was haben wir auf den Ter­ras­sen, Gär­ten und Bal­ko­nen nicht für High-End-Gerä­te an Grill­aus­füh­run­gen ste­hen pre­zi app. Die dür­fen dann ger­ne auch schon mal eini­ge Hun­dert Euro kos­ten! Um dann dar­auf die bil­li­gen Würst­chen und bil­li­ges Grill­fleisch im Son­der­an­ge­bot dar­auf zu garen gta 3 her­un­ter­la­den. Was für eine ver­kehr­te Welt!

Als Ernäh­rungs­ex­per­tin wer­de ich dann ger­ne gefragt, wie ich das denn so hal­te mit dem Gril­len. Hier mei­ne 5 ulti­ma­ti­ven Tipps um den  gemüt­li­chen Grill­abend mit Fami­lie und Freun­den ohne Reue genie­ßen zu kön­nen:

1.Greife zu Bro­tal­ter­na­ti­ven

Hän­de weg von Baguette, Bröt­chen, Bre­zeln und Co Down­load you­tube vide­os to mp3. Die­se ein­fa­chen Koh­len­hy­dra­te las­sen Dei­nen Blut­zu­cker­spie­gel rasch anstei­gen, es fin­det kei­ne Fett­ver­bren­nung mehr statt!

Statt­des­sen esse selbst­ge­ba­cke­nes Eiweiß­brot wie z.B audio for free. Quark­brot oder Nuss-Samen-Brot. Oder nimm statt Brot zu Dei­nem Grill­gut Süß­kar­tof­fel­spal­ten.

2. Hän­de weg von def­ti­gen Kar­tof­fel- und Nudel­sa­la­ten

Die­se bei­den Sala­te sind die übli­chen Ver­däch­ti­gen auf so gut wie jeder Grill­par­ty access down­load for free. Wie wäre es statt­des­sen mit Lin­sen­sa­lat, Rote-Bete-Salat, Qui­noa-Salat oder Boh­nen­sa­lat? All die­se Sala­te lie­fern wun­der­ba­re Koh­len­hy­dra­te und/oder Eiweiß und hal­ten Dei­nen Stoff­wech­sel auf Trab her­un­ter­la­den.

3. Sau­cen und Dips selbst­ge­macht

Die hef­tigs­ten Fett­näpf­chen an einem Grill­abend sind abso­lut all die Fer­tig­saucen und Dips her­un­ter­la­den. Dies ist ein wah­res Zucker-Meer. Dabei gibt es so unglaub­lich vie­le schnell zube­rei­te­te Alter­na­ti­ven: Eine selbst­ge­mach­te Bar­be­que-Sau­ce aus pas­sier­ten Toma­ten mit Knob­lauch und Chi­li oder ein lecke­rer Kräu­ter-Dip mit saue­rer Sah­ne , oder wie wäre es mit einer pikan­ten Wasa­bi-Sau­ce face­tu­ne kos­ten­los her­un­ter­la­den?

4. Fisch und Geflü­gel statt Schwein und Rind

Auch wenn ein ordent­li­ches Rin­der­steak sicher­lich nicht zu ver­ach­ten ist, kann man auch bei der Aus­wahl des Grill­gu­tes die bes­se­re Wahl tref­fen, wenn man Abneh­men will thick cliffs. Zie­he die Hähn­chen- oder Puten­brust der Brat­wurst, dem Rin­der­na­cken oder dem Schwei­ne­kamm vor, dann bist Du auf der siche­ren Sei­te.  Oder pro­bie­re doch mal Lachs oder Gar­ne­len aus adres­sen ver­wal­ten kos­ten­los down­loa­den!

5. Wie wäre es mal mit Gemü­se statt Fleisch?

Zuc­chi­ni, Papri­ka, Cham­pi­gnons, Auber­gi­nen, Fen­chel, Toma­ten … es gibt eine herr­li­che Aus­wahl an geeig­ne­tem Gemü­se. Ein­fach mit einem lecke­ren Würz­öl Dei­ner Wahl auf den Rost — Du wirst begeis­tert sein!

Für Rezept-Ideen abon­nie­re ein­fach mei­nen News­let­ter und schau mal auf Face­book unter Bir­git Olden­burg — Frau in Best­form Abnehm-Ernäh­rungs­coach vor­bei!

Vie­le Grü­ße

Die Bir­git Olden­burg Dein Abnehm- und Ernäh­rungs­coach