Endlich ist Naschen erlaubt, denn …

Sie befinden sich hier::/Endlich ist Naschen erlaubt, denn …

Endlich ist Naschen erlaubt, denn …

… mit die­sen figur­be­wuss­ten Rezep­ten nimmst Du trotz­dem ab und bleibst in Form!
Wie Du der Lust auf Süßes frö­nen kannst, ohne die Nasche­rei­en auf Dei­nen Hüf­ten wie­der­zu­fin­den:
- Du nascht ger­ne?
— Du willst aber trotz­dem abneh­men bzw. schlank blei­ben?
— Du möch­test auf Zucker und wei­ßes Mehl ver­zich­ten?
— Es soll aber genau­so lecker schme­cken wie her­kömm­li­che Nasche­rei­en?
— Die Zube­rei­tung soll schnell und ein­fach sein?
— Es soll der gan­zen Fami­lie schme­cken?

Mit diesem Backbuch schaffst Du das.…

Wir, Bir­git und Andrea sind zwei beken­nen­de Nasch­kat­zen. Vor allen Din­gen zu Scho­ko­la­de und Des­serts füh­len wir uns magisch hin­ge­zo­gen.
Da Des­serts, Kuchen oder sons­ti­ges Nasch­werk und Abneh­men nun mal nicht zusam­men­pas­sen, haben wir im Lau­fe der letz­ten Jah­re immer mehr geeig­ne­te Rezept­ide­en aus der „süßen Ecke“ gesam­melt. Denn auch wir wol­len unse­rer süßen Sucht frö­nen, ohne das Resul­tat gleich wie­der auf den Hüf­ten vor­zu­fin­den.
Des­halb haben wir Rezep­te ent­wi­ckelt, die:
- Unse­rer Lust auf Süßes nach­kom­men
— Lecker schme­cken
— Ohne Haus­halts­zu­cker und wei­ßem Mehl aus­kom­men
— Schnell satt machen
— Mit denen wir in Form blei­ben

Warum finden wir Desserts, Kuchen und Co. auf unseren Hüften wieder?

- Haus­halts­zu­cker und wei­ßes Mehl heben unse­ren Blut­zu­cker­spie­gel zu schnell an.
— Insu­lin wird aus der Bauch­spei­chel­drü­se zum Abbau des Blut­zu­ckers akti­viert.
— Zucker wird in Fett umge­wan­delt.
— Fett wird in den Fett­zel­len gespei­chert …
— … und auf unse­ren Hüf­ten ein­ge­la­gert!

Was ist bei unseren Rezepten anders?

  • Wir erset­zen beim Backen wei­ßes Mehl z.B. durch hoch­wer­ti­ges Man­del­mehl. Dies lie­fert vie­le wich­ti­ge Nähr­stof­fe.
  • Wir backen ohne wei­ßen Haus­halts­zu­cker, son­dern ver­wen­den natür­li­che Süßungs­al­ter­na­ti­ven wie Stevia oder Reis­si­rup. Die hal­ten unse­ren Blut­zu­cker­spie­gel unten.
  • Unse­re Nasche­rei­en machen durch den hohen Anteil an Eiweiß und Bal­last­stof­fen schnell satt.
  • Die Rezep­te sind so gut, man schmeckt nicht, dass kein Zucker drin ist.
  • Auch unse­re Fami­lie pro­fi­tiert von die­sen nahr­haf­ten Rezep­ten, denk‘ nur mal an den Kin­der­ge­burts­tag!
Und die­se Lecke­rei­en erwar­ten Dich:
IMG_0010
Wir bie­ten Dir für jeden Anlass das rich­ti­ge Rezept:
- Du hast Gäs­te und willst ein lecke­res Des­sert auf­ti­schen
- Für eine Geburts­tags­fei­er möch­test Du Kuchen oder Muf­fins backen
- Weih­nach­ten naht und jeder freut sich auf das Gebäck
- Fül­le Dei­ne Keks­do­se mit Kek­sen für zwi­schen­durch zum Knab­bern
Du siehst, mit die­sem Nasch­buch hast Du für jede Gele­gen­heit immer die rich­ti­ge süße Lecke­rei parat!

 Desserts, Muffins und Co. für Deine persönliche Bestform

Jetzt für nur 12,99 Euro kaufen!

Unse­re Erfolgs­re­zep­te zeich­nen sich vor allem dadurch aus, dass sie ohne den übli­chen Haus­halts­zu­cker und ohne wei­ßes Mehl aus­kom­men.  Dadurch spa­ren wir Kalo­ri­en und ver­sor­gen unse­ren Kör­per oben­drein mit Nähr­stof­fen. Unser Blut­zu­cker­spie­gel bleibt im grü­nen Bereich, wir blei­ben schlank und neh­men sogar noch ab.
- Unse­re Rezept­ide­en sind schnell und ein­fach nach­zu­ba­cken.
— Dei­ne Fami­lie, Freun­de, Bekann­te wer­den erstaunt sein, wie lecker zucker­frei­es Nasch­werk schmeckt.
— Wir bie­ten für jeden Anlass das rich­ti­ge Rezept

… und was das Beste ist:

- Du bleibst in Form.
— Du darfst auch mal naschen beim Abneh­men.
— Du brauchst dabei kein schlech­tes zu Gewis­sen haben.
Und noch viel, viel mehr…
Immer noch nicht ganz sicher, ob unser Nasch­buch etwas für Dich ist?
Schme­cken die Rezep­te wirk­lich so gut wie her­kömm­li­che Des­serts, Kuchen und Muf­fins, obwohl sie ohne wei­ßen Zucker sind?
Ja, das kannst Du uns glau­ben, wir haben lan­ge expe­ri­men­tiert und nur die Rezep­te auf­ge­nom­men, die wirk­lich rich­tig gut sind. Du wirst sehen, man schmeckt den Unter­schied nicht.
Kön­nen die Rezep­te wirk­lich dabei hel­fen abzu­neh­men?
Da alle Rezep­te nur aus nahr­haf­ten Zuta­ten bestehen und wir auf Zucker und wei­ßes Mehl ver­zich­ten, kön­nen wir getrost mal naschen ohne unse­ren Abnehm­plan zu gefähr­den. Unse­re Rezep­te sind alle figur­be­wusst, aber natür­lich sind auch Nasche­rei­en nicht stän­dig erlaubt, aber ab und zu völ­lig in Ord­nung. Ganz nach dem Mot­to: „Die Dosis macht das Gift!“
Wenn ich über­haupt nicht backen kann, ist dann die­ses Back­buch trotz­dem für mich geeig­net?
Auf jeden Fall. Wir ver­ra­ten Dir jetzt mal ein Geheim­nis: Den meis­ten Men­schen, die wir auf unse­rem Weg zur per­sön­li­chen Best­form ken­nen ler­nen durf­ten, geht es genau­so wie Dir. Des­halb sind unse­re Rezep­te so ein­fach ver­ständ­lich und ohne Vor­wis­sen nach­back­bar. Wir geben Dir ein­fa­che und schnell nach­voll­zieh­ba­re Schrit­te an die Hand, die zu viel Geschmack und wirk­lich guter Ernäh­rung füh­ren.
Gebe ich jeden Monat ein klei­nes Ver­mö­gen für all die Zuta­ten aus, wenn ich nach die­sem Rezept­buch backe?
Wir kön­nen Dir nicht ver­spre­chen, dass Du mit unse­ren Rezep­ten zu Dei­ner per­sön­li­chen Best­form wirk­lich spa­ren wirst. Tat­säch­lich haben wir die Erfah­rung gemacht, dass wir zwar nicht weni­ger Geld für unse­re Lebens­mit­tel aus­ge­ben als frü­her, aber auch nicht mehr. Mehr Nähr­stof­fe in der Nah­rung heißt nicht unbe­dingt auch mehr Kos­ten.
Vie­le Grüs­se
Bir­git Olden­burg und Andrea Leh­mann
PS: Mit die­ser Rezep­te­samm­lung „Des­serts, Muf­fins und Co. für Dei­ne per­sön­li­che Best­form“ erhältst Du nicht nur figur­be­wuss­te Rezep­te für Nasche­rei­en, son­dern auch einen Leit­fa­den zum The­ma: „Natür­li­che Alter­na­ti­ven zu Haus­halts­zu­cker“. Du wirst erstaunt sein, wie vie­le gesun­de Alter­na­ti­ven es hier gibt.
PPS: Und damit Du auch für die Weih­nachts­zeit gerüs­tet bist, gibt es ein Extra­ka­pi­tel mit vie­len Rezep­ten für die Weih­nachts­bä­cke­rei. Von Zimt­ster­nen über Aus­ste­cher­le bis zu Pra­li­nen (ja Du hast rich­tig gele­sen, auch Pra­li­nen­re­zep­te…) ist alles dabei, was in der Weih­nachts­zeit begehrt wird.
PPPS: Hole Dir noch HEUTE unse­re Geheim­waf­fe „Des­serts, Muf­fins und Co. für Dei­ne per­sön­li­che Best­form“ für Dei­ne Traum­fi­gur mit Naschen ohne Reue zu unse­rem ein­ma­li­gen Ein­füh­rungs­an­ge­bot für Dich!
Von | 2015-11-11T19:11:46+00:00 11.11.2015|

Über den Autor:

2 Comments

  1. Gretchen 4. Dezember 2015 um 18:59 Uhr - Antworten

    Wird in euren Back­re­zep­ten auch ech­ter Kakao ver­wen­det? Oder setzt ihr auf Scho­ko­la­de?

    Lg aus Ber­lin

    • Birgit Oldenburg 14. Dezember 2015 um 7:48 Uhr - Antworten

      Hal­lo und vie­len Dank für Dein Inter­es­se! Wir set­zen auf ech­ten Kakao, alter­na­tiv hoch­wer­ti­ge Bit­ter­scho­ko­la­de mit min­des­tens 75 % Kakao­an­teil. Lie­be Grü­ße die Bir­git Olden­burg

Hinterlassen Sie einen Kommentar