In der Weihnachtsbäckerei

Sie befinden sich hier::/In der Weihnachtsbäckerei

In der Weihnachtsbäckerei

gibt’s so man­che Lecke­rei auch so ganz ohne Mehl und Zucker. Mei­ne bei­den Rezept-Favo­ri­ten in die­sem Jahr gehö­ren unter die Kate­go­rie Hafer-Coo­kies! Viel Spass beim Aus­pro­bie­ren und eine zau­ber­haf­te Advents­zeit wünscht Euch die Bir­git von Frau in Best­form!

 

Hafer­coo­kies mit Ing­wer – ohne Backen

200 Gramm Schlag­sah­ne, 50 Gramm But­ter, 1 – 2 EL unge­süß­tes Erd­nuss-Mus, 3 EL Reis­si­rup oder Aga­ven­si­rup, 1 EL gemah­le­nen Ing­wer, 200 Gramm Hafer­flo­cken groß­blätt­rig Falls Du Ing­wer nicht so magst, tau­sche ihn ein­fach gegen Zimt aus!

Sah­ne, But­ter und Erd­nuss-Mus in einem Topf geben und bei mitt­le­rer Hit­ze unter gele­gent­li­chem Rüh­ren zum Kochen brin­gen. Die Hit­ze auf klei­ne Flam­me redu­zie­ren und wei­te­re 5 Minu­ten leicht köcheln las­sen.

Hafer­flo­cken, Reis­si­rup und Ing­wer dazu­ge­ben und gut unter­rüh­ren.

Ein Back­blech mit Back­pa­pier aus­le­gen und ins­ge­samt 8 ess­löf­fel­gro­ße Por­tio­nen der Hafer­flo­cken­mi­schung auf das Blech set­zen.

Abküh­len las­sen und dann noch im Kühl­schrank 25 Minu­ten fest wer­den las­sen.

 

 

 

Weih­nacht­li­che Hafer-Coo­kies

200 Gramm wei­che But­ter, 120 Gramm Kokos­blü­ten­zu­cker, Vanil­le­pul­ver, 1 Ei, 220 Gramm Hafer­flo­cken groß­blätt­rig, 100 Gramm gemah­le­ne Hasel­nüs­se, 1 TL Wein­stein-Back­pul­ver, 1 Pri­se Salz, 1 TL Zimt

 

Back­ofen auf 180 Grad Ober-/Un­ter­hit­ze vor­hei­zen. Back­blech mit Back­pa­pier aus­le­gen. But­ter und Kokos­blü­ten­zu­cker schau­mig rüh­ren, Vanil­le­pul­ver und Ei unter Rüh­ren dazu­ge­ben. Hasel­nüs­se und Back­pul­ver mischen und unter die Mas­se rüh­ren. Hafer­flo­cken unter­he­ben und den Teig ca. 15 Minu­ten ruhen las­sen.

Mit einem Tee­löf­fel sehr klei­ne Teig­häuf­chen (Ach­tung Teig ver­läuft beim Backen!) auf das Blech set­zen, leicht andrü­cken und auf mitt­le­rer Schie­ne 8 – 10 Minu­ten backen.

Von | 2018-12-07T13:12:27+00:00 07.12.2018|

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar