Kastanienmehl-Muffins für die Adventstafel

Sie befinden sich hier::/Kastanienmehl-Muffins für die Adventstafel

Kastanienmehl-Muffins für die Adventstafel

Auch wenn frau gera­de noch an ihrer per­sön­li­chen Best­form arbei­tet, heißt das noch lan­ge nicht, dass auf sämt­li­che Gebäck-Herr­lich­kei­ten im Advent ver­zich­ten wer­den muss. Nach­dem ich nun das Kas­ta­ni­en­mehl als wun­der­ba­re Alter­na­ti­ve zu Voll­korn­mehl ent­deckt habe, bin ich gera­de sehr begeis­tert, was dar­aus “figur­be­wusst” so gezau­bert wer­den kann. Was hal­tet Ihr denn von die­sem weih­nacht­li­chen Gebäck? Sämt­li­che Zuta­ten pas­sen ide­al in Dei­nen Ernäh­rungs­plan:

Du brauchst für 12 Stück Muf­fins 50 Gramm But­ter, 4 gro­ße Eier, 3 TL Leb­ku­chen­ge­würz, 5 EL Ery­thrit, 200 Gramm Kas­ta­ni­en­mehl, 100 Gramm gemah­le­ne Hasel­nüs­se, 2 TL Wein­stein-Back­pul­ver, 1 Pri­se Salz, 2 cl Rum oder alter­na­tiv Rum­aro­ma, Stern­anis oder gan­ze Hasel­nüs­se zum Deko­rie­ren, evtl. etwas Pflan­zen­milch

Back­ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vor­hei­zen. Weiche/zimmerwarme But­ter mit den Eiern schau­mig gut schau­mig rüh­ren, sämt­li­che tro­cke­nen Zuta­ten in einer Schüs­sel sorg­fäl­tig ver­men­gen und dann unter die schau­mi­ge Mas­se heben, den Rum dazu­ge­ben. Der Teig soll­te cre­mig sein, ansons­ten noch etwas Pflan­zen­milch wie Man­del­milch oder Hafer­milch dazu­ge­ben. Den Teig in Muff­in­förm­chen fül­len und ca. 25–30 Minu­ten backen. Auf einem Rost gut aus­küh­len las­sen.

Genießt den Advent! Mit lie­ben Grü­ßen aus der Weih­nachts­back­stu­be

Die Bir­git

Hin­weis: Die­ser Arti­kel ent­hält Afi­lia­te-Links. Was bedeu­tet das? Ein Affi­lia­te-Link führt in den meis­ten Fäl­len zu Amazon.de . Klickst du auf den Link und kaufst ein belie­bi­ges Pro­dukt, erhal­te ich vom Vit­al­treff Prut­ting für mei­ne Arbeit eine klei­ne Pro­vi­si­on von Ama­zon. Am Preis ändert sich nichts. Ich emp­feh­le Pro­duk­te aus­schließ­lich, wenn ich von ihnen über­zeugt bin.

Von | 2017-12-14T13:16:15+00:00 05.12.2017|

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar