Was koche ich heute?

Sie befinden sich hier::/Was koche ich heute?

Was koche ich heute?

Die Fra­ge „Was koche ich heu­te?“ beschäf­tigt uns Frau­en wohl täg­lich. Und wenn wir uns dann auch noch vor­ge­nom­men haben, abzu­neh­men, umso mehr. Denn sowohl die Kin­der als auch der Mann wol­len trotz­dem auf ihre Kos­ten kom­men. Und Du willst doch nicht wirk­lich im All­tag bis zu drei ver­schie­de­ne Gerich­te auf den Tisch brin­gen, damit alle zufrie­den sind, oder?  Und was isst Du, wenn Du tags­über im Büro bist oder unter­wegs?

Des­halb haben wir uns hin­ge­setzt und unse­re Lieb­lings­re­zep­te in einer Rezep­te-Samm­lung „111 Rezep­te für Dei­ne per­sön­li­chen Best­form“ zusam­men­ge­stellt. Eine rich­ti­ge Her­zens­an­ge­le­gen­heit für uns!

Frühstück, Mittagessen, Abendessen, zum Mitnehmen, Snacks

Prak­tisch wie wir nun mal sind, haben wir unse­re Ide­en für Früh­stück, Mit­tag­essen, Abend­essen und natür­lich für unter­wegs vor allen Din­gen nach fol­gen­den Gesichts­punk­ten auf­ge­stellt:

  • Unse­re Mahl­zei­ten sind mit ein­fa­chen Zuta­ten schnell zube­rei­tet
  • Eine prak­ti­sche Ein­kaufs­lis­te hilft bei der Pla­nung
  • Unse­re Rezept-Bau­stei­ne sind fle­xi­bel kom­bi­nier­bar
  • Die Gerich­te eig­nen sich für die gan­ze Fami­lie

Link: lecke­re Rezep­te für Dich!

Lust aufs Kochen

Wir wol­len Dir mit die­sem Rezeptebuch so rich­tig Lust aufs Kochen machen.
Und Lust aufs Kochen hat man nur, wenn von Dei­nen Lie­ben Applaus und Aner­ken­nung zurück­kom­men. Wenn auch viel­leicht nur zu erken­nen durch „auf­ge­ges­se­ne Tel­ler“ und lee­re Schüs­seln. Aber immer­hin!

Dabei geht es uns nicht um raf­fi­nier­te Gerich­te und wir sind uns auch abso­lut sicher, dass Du einen Gur­ken­sa­lat auch ohne unse­re Anlei­tung hin­be­kommst.
Es geht viel­mehr um Ide­en, die rich­ti­gen Kom­bi­na­tio­nen und einen Leit­fa­den „Wann esse ich was am bes­ten!“.

Vegetarisch

Viel­leicht geht es Dir so wie uns, und Du hast nicht immer Lust auf Fleisch oder Fisch? Aus Über­zeu­gung oder weil Dir manch­mal schon allei­ne die Zube­rei-tung zu schaf­fen macht? Dann wirst Du in unse­ren „111 Rezep­ten für Dei­ne per­sön­li­che Best­form“ vie­le neue Anre­gun­gen bekom­men. Sei gespannt!

Gut geplant ist schon halb gekocht

Auch etwas, dass wir gelernt haben, seit wir vor vie­len Jah­ren ange­fan­gen haben, uns mit aus­ge­wo­ge­ner Ernäh­rung zu beschäf­ti­gen. Denn es gibt nun mal nichts Schlim­me­res, als aus­ge­hun­gert nach Hau­se zu kom­men und nicht das Rich­ti­ge im Kühl­schrank zu haben. Und schon greift man zum Nahe- lie­gen­den: Nudeln mit Sau­ce zum Bei­spiel, oder Brot mit Auf­schnitt.
Und das war es dann auch schon mit all den tol­len Vor­sät­zen. Wir ken­nen das!

Des­halb neh­men wir Dir ein­fach die Pla­nung ab und haben für Dich einen Mahl­zei­ten­plan erstellt, der sich über sage und schrei­be 6 Wochen spannt.
Du druckst Dir ein­fach die wöchent­li­che Ein­kaufs­lis­te aus und kaufst für eine Woche im Vor­aus ein. Ein­fach, oder?

Noch mehr einfache Rezepte zum Abnehmen

Ehr­lich gesagt sind wir schon mäch­tig stolz auf unse­re ers­te Rezep­te-Samm­lung und schon ziem­lich auf­ge­regt, wie sie bei Dir ankommt. Allei­ne schon bei der Zusam­men­stel­lung der Mahl­zei­ten und beim Foto­gra­fie­ren der Krea­tio­nen kamen uns schon die Ide­en für das nächs­te Koch­buch. Was hältst Du von „111 Rezep­ten für die Herbst- und Win­ter­zeit“, oder „111 Rezep­te für Süß­schnä­bel“?

Du darfst gespannt sein! Mel­de Dich ein­fach mit Dei­ner Mail-Adres­se an in unse­rem Mit­glie­der-Bereich. Dann bleibst Du immer auf dem Lau­fen­den!
Und kannst natür­lich sofort unser aller­ers­tes Koch­buch „111 Rezep­te für Dei­ne per­sön­li­che Best­form“ bestel­len!

Mit vie­len Grü­ßen aus der Küche,
Andrea und Bir­git

Von | 2015-03-23T13:02:30+00:00 20.03.2015|

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar